Ausländische Investoren Unterstützt Maßnahmen

 

Entsprechend das Gesetz der RК "Über die Investitionen" darf der Investor bekommen:

 

1. Die Präferenzen für die Projekte (einschl. der Prioritätsinvestitionsprojekte):

 

  • Die Zollgebührenermäßigung bei der Einfuhr der Ausrüstung, der Komponenten und der Ersatzteile zu ihm, des Rohstoffs und der Materialien;

  • Die staatlichen Naturgeldmittel – die Übereignung der Grundstücke, Gebäude, Bauten, Wagen und Einrichtungen, der Rechentechnik, der Messgeräte und der Regeleinrichtungen, des Transportmittels, des Betriebs- und Landwirtschaftsinventars, deren Wert nicht mehr als 30 % vom Umfang der Investitionen in die fixierten Aktiven beträgt.

 

2. Die Präferenzen für Prioritätsinvestitionsprojekte *:

 

  • Die Steuerermäßigungen: die korporative Lohnsteuer – 0 % auf 10 Jahre; der Ackerzins – 0 % auf 10 Jahre; die Eigentumssteuer – 0 % auf 8 Jahre;

  • Der Investitionszuschuß bis zu 30 % auf den Ersatz von Aufwendungen des Investors auf die Aufbauarbeiten und den Ankauf der Ausrüstung;

  • Die Garantien der Stabilität der Gesetzgebung: steuer- und in der Sphäre der Heranziehung der ausländischen Arbeitskraft;

  • Das Prinzip «One-Stop-Shop» auf der Grundlage vom Komitee für die Investitionen MIR РК (die Minimierung der Teilnahme der Investoren, die den Vertrag abgeschlossen haben, in der Dokumentenerfassung und -vorbereitung, sowie der Beschränkung ihres unmittelbaren Kontaktes mit den Subjekten der staatlichen Dienstleistungserbringung. So werden alle notwendigen Erlaubnis- und anderen Dokumente für die Realisierung der Projekte in «One-Stop-Shop» ausgehändigt werden);

  • Die Heranziehung der ausländischen Arbeitskraft auf die Periode vor und ein Jahr nach der Inbetriebsetzung des Objektes der Investitionstätigkeit, außer der Quote und ohne Erlaubnissen.

 

*Kriterien der Prioritätsinvestitionsprojekte:

 

 

Vom Gesetz der RК "Über die Investitionen" ist das Institut des Investition Ombuds-Person auch vorgesehen, der:

 

  • Betrachtet die Anreden der Investoren in den Fragen, die im Verlauf der Verwirklichung der Investitionstätigkeit in Republik Kasachstan entstehen, und einbringt die Empfehlungen für ihre Lösung, einschließlich, mit den staatlichen Organen zusammenwirkend;

  • Leistet Beistand den Investoren in der Lösung der entstehenden Fragen in außergerichtlichen und vorgerichtlichen Ordnungen;

  • Bereitstellt und bringt in die Regierung Republik Kasachstan der Empfehlung nach der Vervollkommnung der Gesetzgebung Republik Kasachstan ein.

 

In allen Fragen, die die Bereitstellung der Investitionspräferenzen betreffen, man kann ins Komitee für die Investitionen des Ministeriums für Investition und Entwicklung Republik Kasachstan behandeln.

 


Praeferenzen für die Teilnehmer von Sonderwirtschaftszone

 

Steuerbegünstigungen

 

Für die Teilnehmer aller FWZ sind die folgenden Ermäßigungen vorgesehen:

 

  • Befreiung von Körperschafteinkommensteuer (KES);

  • Befreiung von Bodensteuer;

  • Befreiung von Vermögenssteuer;

  • Die Mehrwertsteuerbefreiung (die Mehrwertsteuer) bei der Realisierung auf das Territorium FWZ die Waren, die im Laufe der Produktion vollständig konsumiert werden.

 

Es existieren auch die zusätzlichen Steuerermäßigungen für die Teilnehmer FWZ «Park der innovativen Technologien»:

 

  • unter der Bedingung, dass die Kosten sich auf die Entlohnung nicht weniger 50 % vom Jahreseinkommen bilden und 90 % von den Kosten auf die Entlohnung auf die Residenten draufgehen, die Befreiung von Sozialsteuer auf 5 Jahre

  • Die Organisation, die sich in Kasachstan registriert und außer FWZ «PIT» befindet ist, bis zum 1. Januar 2015, wird als den Teilnehmer FWZ «PIT» gelten, wenn sie:

    • Keine strukturellen Unterabteilungen hat;

    • nicht weniger als 70 Prozente des vereinten Jahreseinkommens bilden die Einkünfte, die dem Erhalten von der Realisierung der Waren der eigenen Produktion, der Arbeiten, der Dienstleistungen von den folgenden Tätigkeitsarten unterliegen (bekommen):

      • Die Projektierung, die Entwicklung, die Einführung, die Versuchsproduktion und die Produktion der Software, der Datenbanken und der Hardware der Informationstechnologien, sowie der Dienstleistung das Datum-Zentrum, der Onlinedienstleistung;

      • Die Durchführung der Forschungs- und Erfahren-Konstruktionsarbeiten nach der Bildung und der Einführung der Projekte auf dem Gebiet der Informationstechnologien.

 

Die Bedingungen des Erhaltens der Steuerbegünstigungen:
1) die Registrierung als Steuerzahler auf dem Territorium FWZ;
2) die Registrierung als Teilnehmer FWZ;
3) die Abwesenheit der strukturellen Unterabteilungen außerhalb FWZ;
4) die Einkünfte von der Realisierung der Waren der eigenen Produktion nach Prioritätstätigkeitsarten FWZ nicht weniger als 90 Prozente des vereinten Jahreseinkommens (für FWZ «PIT» - 70 %) bilden sollen.

 


 

Zollvergünstigungen

 

Bei der Einfuhr der Waren auf das Territorium FWZ

 

Die Befreiung von der Zollgebühren

 

Bei der Abfuhr der Waren vom Territorium FWZ*

 

Die Waren des ZV, abgefuhrte vom Territorium FWZ in den übrigen Teil des Zollterritoriums des ZV, unterliegen der Bezahlung der Zollgebühren nicht.

 

Die Waren des ZV, abgefuhrte vom Territorium FWZ aus dem Rahmen des Zollterritoriums des ZV, unterliegen der Bezahlung der Exportzollgebühren.

 

Wenn die ausländischen Waren den Status der Ware des ZV (die einfache Montage), abgefuhrte vom Territorium FWZ in den übrigen Teil des Zollterritoriums des ZV nicht haben, dann die unterliegen der Bezahlung der Zollgebühren.

 

Wenn die ausländischen Waren sind nicht auf dem Territorium FWZ verarbeitet und verwendet, so wird beim Export (den dritten Ländern), die Ware von den Zollgebühren "der Reexport" befreit.

 

Wenn die ausländische Ware auf dem Territorium FWZ verarbeitet ist, so werden beim Export die Exportzölle laut der Verordnung der Regierung RK von 07.06.2010г bezahlt. № 520.

 

Die ausführlicheren Informationen über die Zollermäßigungen sind im Abkommen für freien (speziellen, besonderen) wirtschaftlichen Zonen auf dem Zollterritorium des Zollverbands und der Zollprozedur der freien Zollzone (Sankt Petersburg, am 18. Juni 2010) widergespiegelt.

 

*Diese Ermäßigungen sind bis zum 1. Januar 2017 nur für die Teilnehmer anwendbar, die bis zum 1. Januar 2012 registriert sind.

 


 

ANDERE ERMÄßIGUNGEN

 

Die vereinfachte Ordnung des Annehmen der ausländischen Arbeitskraft

 

Die Ausgabe der Entscheidung auf die Heranziehung der ausländischen Arbeitskraft von den lokalen zuständigen Organen wird entsprechend der Gesetzgebung Republik Kasachstan, aber in der vereinfachten Ordnung ohne Suche der Kandidaturen auf dem Binnenmarkt des Werkes erfolgt.

 

Das kostenlose Grundstück befristet bis zu 10 Jahren.

 

Den Teilnehmern FWZ befristet bis zu 10 Jahren wird das Grundstück für die Realisierung des Projektes umsonst gewährt.

 


Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

 

Im Rahmen vom Programm "Business Strassenkarte 2020" ist die Bereitstellung der folgenden Arten der staatlichen Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen vorgesehen:
• Subventionierung der Kosten für Zinsen auf Darlehen;
• Bürgschaften von Krediten ;
• Unterstützung für die Entwicklung der Produktions (Industrie-) Infrastruktur;
• Serviceunterstuetzung der Geschäftfuehrung (Beratung, rechtliche und buchhalterische Dienstleistungen, etc.);
• Training vom Personal.
Um Maßnahmen der staatlichen Unterstützung zu bekommen, muss man an die regionale Stadtverwaltung wenden.

 


Kontakte vom Akimat (Buero vom Buergermeister)

 

Akimat von Akmola Region:
Tel: +7 (7162) 29-72-71, 29-72-51, 29-72-49, 29-72-43, 29-72-44
Fax: +7 (7162) 29-73-10
Adresse: Stadt Kokshetau, Abay Strasse, 83
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.akmo.gov.kz

Akimat von Kyzylorda Region: 
Tel: +7 (7242) 40-11-91,
Fax: +7 (7242) 60-55-70,
Adresse: Stadt Kyzylorda, Str. Sultan Beybaris, 1
 
e-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.e-kyzylorda.gov.kz

Akimat von Aktobe Region:
Tel: +7 (7132) 56- 48-20, 54-36-30, 56-77-82
 
Fax: +7 (7132) 56-47-58
 
Adresse: Stadt Aktobe, Prospekt Abylkhair Khan, 40
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.aktobe.gov.kz

Akimat von Region Nordkasachstan:
Tel: +7 7152 46-36-35
 
Fax: +7 7152 46-36-35
Adresse: Stadt Petropavlovsk, Str. Konstituzija, 58
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sko.gov.kz

Akimat von Almaty Region: 
Tel.: +7 (7282) 27-19-75
Fax: +7 (7282) 27-07-43
Adresse: Stadt Taldykorgan Strasse Tauelsyzdyk, 38
 
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zhetysu.gov.kz

Akimat von Region Sued-Kasachstan:
Tel: +7 (7252) 55-00-03, 53-26-43, 53-00-15
 
Adresse: Stadt Shymkent, Astana avenue
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ontustik.gov.kz

Akimat von Atyrau Region:
Tel.: +7 (7122) 35-40-92
Fax: +7 (7122) 35-50-30
Adresse: Stadt Atyrau, str. Aiteke bi, 77
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.atyrau.gov.kz

Akimat von Kostanai Region:
Tel.: +7 (7142) 57-50-01, 57-50-02
Fax: +7 (7142) 57-50-85
Adresse: Stadt Kostanai, Str.Al-Farabi, 66
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kostanay.gov.kz

Akimat von Ost-Kasachstan Region:
Tel: +7 (7232) 26-42-42,
 
Fax: +7 (7232) 26-13-63,
Adresse: St.Ust-Kamenogorsk, Str. Gorki, 40
 
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.akimvko.gov.kz

Akimat von West-Kasachstan Region: 
Tel. 8 (7112) 51-25-31, 51-17-09,
Fax: 8 (7112) 51-06-26
Adresse: Stadt Uralsk, Dostyk-Drujba avenue, 179.
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bko.gov.kz

Akimat von Zhambyl Region:
Tel: +7 (7262) 43-18-22
Fax: +7 (7262) 45-46-28
Adresse: Stadt Taras, str. Abay, 125
 
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zhambyl.gov.kz

Akimat von Mangystau Region:
Tel: +7 (7292) 31-53-65
 
Fax: +7 (7292) 43-45-52
Adresse: St.Aktau, 14 Microdistrikt, Gebäude 1
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mangystau.gov.kz

Akimat von Karaganda Region:
Tel.: +7 (7212) 50-15-32, 42-11-70, 42-10-95
Fax: +7 (7212) 42-10-67, 42-11-90
Adresse: Stadt Karaganda, str. Alikhanov, 13
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.karaganda-region.gov.kz

Akimat von Pawlodar Region:
Tel: +7 (7182) 32-34-22,
Fax: +7 (7182) 32-32-06, 32-41-07
Adresse: Stadt Pavlodar, Str. vom Akademiemitglied Satpayev, 49
E-mail:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pavlodar.gov.kz

 

 

Institutionelle und finanzielle Unterstützung

 

AG "Fonds vom Staatswohlstand " Samruk- Kasyna "

 

Fonds vom Staatswohlstand wurde entwickelt, um maximale Unterstützung für die Regierung der Republik Kasachstan geben, schnell und effizient Probleme zu lösen in Anziehung von Investitionen in die Realwirtschaft, die Revitalisierung der Regionen, die Stärkung der inter-sektoralen und interregionalen Beziehungen.
Der Hauptzweck vom Fonds ist die Verwaltung von seinen Aktien (Anteile) der nationalen Entwicklungs-Institutionen, nationalen Unternehmen und anderer Organisationen fuer Maximierung ihrer langfristigen Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit auf den Weltmärkten.
Ein weiteres wichtiges Ziel des Fonds und der Unternehmen sind Modernisierung und Diversifizierung der Volkswirtschaft, einschließlich im Rahmen des staatlichen Programms der erzwungenen industriellen und Innovationsentwicklung der Republik Kasachstan.
Die Stiftung erfüllt ihre Mission durch die aktive Anlage, insbesondere in vorrangigen Bereichen wie:

 

  • Öl-und Gassektor;

  • Elektrizität;

  • Metallurgie;

  • Chemie, Petrochemie;

  • Infrastruktur.

 

Tochtergesellschaften des Fonds:

 

 

www.sk.kz

 

 

 

AG "Development Bank of Kasachstan"

 

AG "Development Bank of Kasachstan" (BRC) - eine Regierung Finanzinstitut für die Entwicklung, die mittel-und langfristigen Finanzierung von Investitionsvorhaben und Leasinggeschäften sowie Handelsfinanzierungen Exportgeschäfte bietet in den vorrangigen Bereichen der Wirtschaft von Kasachstan.
Mit der Finanzierung von der Bank als am 01.01.2011 in Auftrag 62 neue und aktualisierte Anlagen und Infrastruktur im Wert von mehr als $ 3300000000 und der Bank die Teilnahme an einem $ 1600000000

 

Mission

 

  • Förderung eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums und der Entwicklung der Republik Kasachstan durch die Bereitstellung langfristiger Finanzierungen und andere Finanzdienstleistungen für verschiedene Branchen, außer im Bergbau;

  • verbessern und die Effektivität der Regierung der Republik Kasachstan in der Sphäre der Investitionen in der Industrie;

  • Unterstützung für ausländische und inländische Investitionen in die Wirtschaft Kasachstans;

  • Förderung und Entwicklung der industriellen Infrastruktur-und Fertigungsindustrie bei der Verarbeitung von Rohstoffen (nicht zu Exploration und Produktion von Öl und Gas bezogen) engagiert.

 

Challenges BRC

 

  • Direktinvestitionen in die Wirtschaft zu gewinnen;

  • Mittel für Projekte in prioritären Bereichen der Wirtschaft.

 

Werkzeuge

 

  • Darlehen für Investitionsvorhaben im Bereich von 5 bis 20 Jahren, den Mindestbetrag von $ 5.000.000;

  • Finanzierungsleasing, 3 bis 20 Jahren, den Mindestbetrag von $ 1.000.000;

  • Kredite für Exportgeschäfte von 1 bis 3 Jahren, den Mindestbetrag von $ 1.000.000;

  • Project Finance;

  • Ausgabe von Garantien;

  • Behörde Service-Projekte;

  • Beteiligung am Kapital;

  • Mezzanine-Finanzierung;

  • Interbankengeschäft;

  • Working Capital Finanzierung.

 

AG "Development Bank of Kasachstan"
Die Republik Kasachstan, Astana Stadt-, Kreis Yesil,
Straße Orynbor 10 (Gebäude "Kazyna Tower")
Tel:. +7 (7172) 79 26 79
Fax: +7 (7172) 79 26 38

 

Die Republik Kasachstan 050000, Almaty,
Business Center "Nurly Tau", Al-Farabi 19, Block-1B, Suite 204.
Tel:. +7 (7273) 110 470
Fax: +7 (7273) 110 470

 

www.kdb.kz

 


AG "Kasachstan Investment Fund"

 

Der Zweck der Stiftung - bei der Umsetzung von Industrie-und Innovationspolitik der Republik Kasachstan durch die Umsetzung und Mobilisierung von Investitionen in zukunftsträchtige Unternehmen, die finanzielle Unterstützung der Initiativen des privaten Sektors zu wettbewerbsfähigen Industrien in den nicht-primären Sektor zu schaffen zu helfen.
Das wichtigste Instrument für die Erreichung des Ziel ist die direkte Beteiligung am Eigenkapital der Beteiligungsgesellschaft.

 

Die Ziele des Fonds:
1. Investments in dem genehmigten Kapital der neu gegründeten und bestehenden Unternehmen, die eingehende Verarbeitung von Rohstoffen und die Herstellung wettbewerbsfähiger Produkte mit neuen Technologien, sowie die Bereitstellung der Produktion Dienstleistungen vielversprechenden Organisationen, die ihre Tätigkeit in der Branche zu produzieren;
2. Anreize für private Investitionen in Nicht-Öl-Sektor der Wirtschaft durch Co-Finanzierung durch den Fonds Investitionen (Investitionen in Grundkapital der Organisationen) und an der Verwaltung dieser Projekte beteiligen;
3. Förderung der Investitionstätigkeit von Kasachstan Organisationen im Ausland durch die Kofinanzierung von Investitionsvorhaben außerhalb der Republik Kasachstan auf die industrielle Zusammenarbeit zwischen inländischen und ausländischen Organisationen bei der Entwicklung komplementärer, bezogen Produktion zu gewährleisten.

 

AG "Kasachstan Investment Fund"
050010, Almaty, Kasachstan
str. Zenkov 80
Tel:. +7 (727) 2598 131, 2588 333
Fax: +7 (727) 2583 799
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.ifk.kz

 



 

Nationale Agentur für technologische Entwicklung“ AG
„Nationale Agentur für technologische Entwicklung“ Aktiengesellschaft („NATE“ AG) wurde bei hundertprozentiger staatlichen Teilnahme im Satzungskapital gegründet und ist eine Nachfolgegesellschaft der AG „Nationaler Innovationsfond“.
Die Agentur wurde zum Zweck der Sicherstellung von Koordinationsprozessen von Innovationsentwicklung und der Gewährleistung von staatlichen Förderungsmaßnahmen.

 

Haupttätigkeitsrichtungen der Agentur:

 

  • Informationsanalytische Förderung von Innovationsprozessen;

  • Entwicklung eines Kommerzialisierungssystems;

  • Entwicklung einer effektiven Innovationsinfrastruktur;

  • Verwaltung von Hilfeinstrumenten zur Innovationsförderung;

  • Investitionsförderung von innovativen Projekten;

  • Popularisierung von innovativer Tätigkeit.

 

Nationale Agentur für technologische Entwicklung“ AG
Republik Kasachstan, 010017, Astana,
Syganak-Str. 29, Business-Zentrum „Evrozentr“, 9. Stockwerk
Tel.: +7 (7172) 516 982
Fax: +7 (7172) 517 021
E-mail: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.natd.gov.kz 

 

AG "Entrepreneurship Development Fund "Damu"

 

Die Mission des Fonds "Damu" - Förderung der Qualität Entwicklung von kleinen und mittleren Unternehmen in Kasachstan.
Die wichtigsten strategischen Ziele des Fonds "Damu" sind:
1) Unterstützung einer Erhöhung der Zahl der aktiven Unternehmen und Arbeitsplätze durch die Gewährleistung der Verfügbarkeit von Finanzmitteln für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen mit dem Potenzial für die Entwicklung;
2) Förderung der unternehmerischen Initiative in Nicht-Öl-Sektoren der Wirtschaft;
3) Erhöhung der Professionalität der kleinen und mittleren Unternehmen und soziales Engagement in Unternehmertum.

Die wichtigsten Instrumente des Fonds "Damu" zur Unterstützung von Unternehmen ist die Finanzierung von privaten Unternehmen durch Geschäftsbanken, Zinszuschüsse, Bürgschaften an die Banken, konzessionärer Finanzierung und Leasing-Transaktionen von Mikrokrediten Organisationen, sowie die Bereitstellung nicht-finanzielle Unterstützung (Schulung, Beratung, Information und analytische Unterstützung).
Fund "Damu" ist eine große öffentliche Institution des Unternehmertums und betreibt regionale Büros in allen 14 Regionen Kasachstans und Astana und Almaty.

 

Kontakt:
AG "Entrepreneurship Development Fund "Damu"
050004, Republik Kasachstan
St., Almaty. Gogol, 111
Tel:. +7 (727) 244-55-66
Fax: +7 (727) 244-83-41
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.damu.kz

 


 

AG "Kazyna Capital Management"

 

Kazyna Capital Management wurde geschaffen, um ausländische Investitionen in die Wirtschaft Kasachstans für die Bildung von Private-Equity-Fonds, die die Herkunft der Mittel für kasachische Unternehmen anzulocken.
CMC fördert die Entwicklung von Private-Equity-Markt und die Einführung internationaler Best-Practice-Asset-Management in Kasachstan.

 

Ziele:

 

  • Erhöhung der Investitionstätigkeit der inländischen und ausländischen privaten Kapitals in die Nicht-Öl-Sektoren der kasachischen Wirtschaft und zur Schaffung wettbewerbsfähiger Industrien;

  • Die institutionelle Entwicklung in den kasachischen Markt Private-Equity-Branche professionelle Management-Gesellschaften;

  • Die Entwicklung der öffentlich-privaten Partnerschaft in Infrastrukturprojekte und System-auf die Herausforderungen der öffentlichen Ordnung im Hinblick auf die Interessen der privaten Wirtschaft zu erfüllen;

  • Teilnahme an staatlichen Programmen durch Beteiligungen von inländischen und ausländischen Investmentfonds und Design-Unternehmen;

  • Einbindung in den größten institutionellen Investoren in Kasachstan und fördern einheimische Investoren zur Kofinanzierung von Nicht-Öl-Sektoren der Wirtschaft;

  • Einbindung in den strategischen Partnern der führenden internationalen Organisationen und Führungskräfte von Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und stabile Renditen;

  • Auswahl der attraktivsten vom Standpunkt der Interessen der kasachischen Wirtschaft ausländische Vermögenswerte durch den Mechanismus der inter-state-Equity-Fonds und Projektgesellschaften.

 

Derzeit ist die "Kazyna Capital Management" ist ein Aktionär in neun Private Equity Fonds: Aureos Zentralasien Fund, Falah Growth Fund, Kasachstan Growth Fund, Macquarie Renaissance Infrastructure Fund, CITIC Kazyna Investment Fund, ADM kasachischen Hauptstadt Umstrukturierungsfonds, Kasachstan Hong Kong Development Fund , Wolfenson Capital Partners, kasachisch-tadschikischen Direktinvestitionen zu finanzieren.


 

AG "Kazyna Capital Management"
050 020 Almaty, Dostyk, 291/3a, 2. Stock.
Telefon: +7 (727) 334 1417
Fax: +7 (727) 334 1418
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.kcm-kazyna.kz

 



 

AG "Export Credit Insurance Corporation "KazEksportGarant"

 

AG "Export Credit Insurance Corporation "KazEksportGarant" hat den Status eines Export-Kredit-Agentur der Republik Kasachstan und bietet Finanz-und Versicherungsdienstleistungen Unterstützung Export-Unternehmen der Nicht-Rohstoff-Sektoren der

 

Wirtschaft in den folgenden Bereichen:

 

  • Nicht-Öl-Exporte von Versicherungsprodukten und-dienstleistungen;

  • Die Versicherung der Direktinvestitionen im Ausland;

  • Versicherung von Bankprodukten (Akkreditive und Garantien);

  • Bereitstellung von Export Finanzierung durch die Ausgabe von bedingtem Eingänge;

  • Bereitstellung von Beratungsleistungen auf den Außenhandel.

 

Um die Kapazität der heimischen Versicherungsmarkt zu erhöhen und den Anteil der lokalen Inhalten trägt auch KazEksportGarant Rückversicherungen im Bereich der "Allgemeinen Versicherungsbedingungen".

 

AG "Export Credit Insurance Corporation "KazEksportGarant"

 

St., Almaty. Zenkov, 80 (2. Stock)
Tel. +7 (727) 250 00 21
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.keg.kz

 



 

AG "Kasachstan Institute of Industry"

 

Mission

 

Förderung der industriellen innovative Entwicklung des Landes durch Wissenschaft und methodische Informationen und analytische Unterstützung, praktische Empfehlungen für Entscheidungen über die Industriepolitik in Kasachstan.

 

Die wichtigsten Aufgaben:

 

  • Forschung im Bereich der Industriepolitik, die Modernisierung und Diversifizierung der kasachischen Unternehmen, Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der verarbeitenden Industrie und Innovation;

  • Studium der theoretischen, methodischen und praktischen Fragen der industriellen Entwicklung;

  • Studie zu den wirtschaftlichen Faktoren der Umstrukturierung Branchen und die Entwicklung von sektorübergreifenden Zusammenarbeit, der Entwicklung von Maßnahmen zur Förderung und Unterstützung der Umstrukturierung und sektorübergreifenden Zusammenarbeit in der Industrie;

  • Entwicklung von Techniken und praktische Anleitung zur Bewertung und Überwachung der wirtschaftlichen Indikatoren der industriellen Entwicklung;

  • Vorbereitung von Vorschlägen für die Integration von Teilen der Industrie in Kasachstan in der globalen industriellen und wirtschaftlichen Systems, die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der industriellen Produktion;

  • Vorbereitung von Vorschlägen für eine bessere Platzierung Branchen, Cluster-Entwicklung, die Schaffung von Sonderwirtschaftszonen und Industriegebiete;

  • Vorhersage der wichtigsten Entwicklungen in der Industrie.

 

Key-Produkte:

 

  • Analytische Berichte, Informationen und Analysen, Prognosen und Umfragen;

  • Peer-Review-Programm Dokumente, die Investitionsprojekte;

  • Beratung und Expertise;

  • Methodik, praktische Richtlinien und andere Dokumente;

  • Wirtschafts-und mathematische Modelle, Datenbanken und Überwachung der Entwicklung der Industrie nach Branchen und Regionen;

  • Organisation von Runden Tischen, Seminaren und Konferenzen.

 

AG "Kasachstan Institute of Industry"
Die Republik Kasachstan, 010000,
Astana, ul.Syganak, 25
tel. (7172) 79-64-60
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.kidi.kz

 


AG "National Holding "KazAgro"

 

Die Mission der Holding
Die Mission der Holding ist es, Politik für die industrielle Entwicklung der Landwirtschaft auf den Grundsätzen der Wirksamkeit, Transparenz und gute Corporate Governance-Strukturen der Holding zu fördern umzusetzen.

 

Strategische Stossrichtungen für die
1. Stimulation des Wachstums der Arbeitsproduktivität in der Landwirtschaft durch Industrialisierung und Diversifizierung.
2. Beteiligte bei der Gewährleistung der Ernährungssicherheit durch die Entwicklung und Regulierung der inländischen Lebensmittelmarkt.
3. Förderung der Entwicklung und Umsetzung der Exportmöglichkeiten der Landwirtschaft.
4. Verbesserung der Qualität der Corporate Governance und Transparenz des Betriebs.

 

Investitions-und Finanzierungstätigkeit der Holding Company:
• Darlehen für den Frühling-Feld und die Ernte
• Darlehen für den Erwerb von land-und spezielle Maschinen und Anlagen
• Darlehen für den Kauf von landwirtschaftlichen Nutztieren
• Darlehen für Betriebskapital und Erwerb von Anlagevermögen
• Darlehen für den Bau, Umbau und Reparatur von
• Kredite an ein Netzwerk und Ausbau der bestehenden Milchbetriebe, Geflügelfarmen, Gewächshäuser und Gemüseläden erstellen
• Darlehen für die Entwicklung der Herstellung von Frucht-, technischen und Ölsaaten mit Tropfbewässerung
• Darlehen für die Errichtung der Produktion auf die Montage von landwirtschaftlichen Maschinen
• Kredite an die Entwicklung der Futterproduktion
• Kredite an ein Netzwerk von Zuchtfarmen zu schaffen, ein Netzwerk von Kälberweiden erstellen
• Kredite an die Erstellung von komplexen Finanzierungen Fleisch, ein Netzwerk von Schlachthöfen erstellen
• Darlehen für die Entwicklung von Produktion und Verarbeitung von feiner Wolle
• Kredite an Herstellung von tiefen Verarbeitung von Getreide zu organisieren
• Darlehen für den Bau und die Modernisierung von Korn-Lagerung
• Darlehen für den Kauf, Bau und Betrieb von Mini-Gewächshäusern
• Darlehen für die ländliche Kreditgenossenschaften
• Darlehen für die ländliche Konsumgenossenschaften

 

Tochtergesellschaften:
• AG "Agrar-Credit Corporation" Website 
www.agrocredit.kz
• "KazAgroFinance" Website 
www.kaf.kz
• AG "KazAgroGarant" Website 
www.kazagrogarant.kz
• AG "Food Contract Corporation" Website 
www.fcc.kz
• AG "KazAgroMarketing" Website 
www.kam.kz
• AG "Fonds zur finanziellen Unterstützung der Landwirtschaft" Website 
www.fad.kz
• AG "KazAgro
Өnіm" Website www.kazagroonim.kz

 

AG "National Holding "KazAgro"
Die Republik Kasachstan, Astana, Republik Avenue 24
Tel:. +7 (7172) 70 56 20
Fax: +7 (7172) 70 56 89

 

www.kazagro.kz

 


 

Nationale Agentur für Entwicklung des nationalen Inhalts „NADLoC“ AG“

 

Ziel der Gesellschaft: Schaffung von Bedingungen zur Förderung nationaler Güter, Arbeiten und Dienstleistungen auf dem Binnenmarkt.

 

AufgabenstellungderGesellschaft:

 

  • Schaffung und Führung der Datenbank von Gütern, Arbeiten, Dienstleistungen sowie derer Anbieter und Zulieferer;

  • Führung von Informationssystemen „Register von Gütern, Arbeiten und Dienstleistungen bei Durchführung von Operationen im Bereich der Nutzung von Bodenschätzen und derer Anbieter und Zulieferer“ sowie Internet-Portal „Kasachischer Inhalt“;

  • Hilfeleistung und Förderungsmaßnahmen beim Schließen von langfristigen Verträgen und bei Erschließung fortschrittlicher und konkurrenzfähiger Produktion;

  • Erbringung von informativ-analytischen und konsultativen Dienstleistungen auf dem Gebiet der Entwicklung des nationalen Inhalts;

  • Erbringung von Dienstleistungen gegenüber der zuständigen Behörde auf dem Gebiet der staatlichen Unterstützung von industriell-innovativen Tätigkeiten in Bezug auf Teilrückerstattung von Ausgaben, sowie bezüglich der Förderung von Gütern, Arbeiten und Dienstleistungen von Subjekten der industriell-innovativen Tätigkeiten auf dem Binnenmarkt;

  • Durchführung von Sachverständigengutachten bezüglich des nationalen Inhalts.

 

Nationale Agentur für Entwicklung des nationalen Inhalts „NADLoC“ AG“

 

Republik Kasachstan, Astana, 
Turan-Str. 18, Business-Zentrum „Turan 18“, 4. Stockwerk, Block „B“
Tel./Fax: + 7 (7172) 79-95-15 (Empfang); 
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

www.nadloc.kz

 

 

 

Rates für ausländische Investoren unter dem Präsidenten der Republik Kasachstan - ein beratendes Gremium der Spitze des Staates.

 

Der Rat wurde gegründet, um:
• Erhaltung und Entwicklung einen direkten Dialog mit Investoren, die in Kasachstan
• operativen Probleme im Zusammenhang mit der Investitionstätigkeit
Der Vorstand wird die Entwicklung und legt dem Präsidenten und der Regierung von Kasachstan Empfehlungen zu Fragen im Zusammenhang mit der Investitionstätigkeit in Kasachstan.

 


Ratssitzungen sind einmal im Jahr abgehalten unter dem Vorsitz des Leiters des Staates.
Der Rat besteht aus:

mit der kasachischen Seite Staats-Agenturen
mit ausländischen Köpfe der internationalen Finanz-und Wirtschaftsorganisationen, große Konzerne und ausländische Unternehmen, die in Kasachstan
Die Arbeitsgruppe Körper des Rates wird - das Investment Committee des Ministerium für Investitionen und Entwicklung der Republik Kasachstan.
Ausländische Mitglieder der Rat den Verein der "Kasachstan Foreign Investors 'Council, dem alle ausländischen Unternehmen in den Verwaltungsrat umfasst.

 


 

Kontakt des Vereins "Kasachstan Foreign Investors 'Council:
Astana, Kabanbay Batir 6 / 1, Business Center "Cascade", 3. Stock, Büro 31 / 2. Tel:. +7 7172 925550, fax: + 7 7172 925553,
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


"EIN FENSTER" für die Investoren

 

Unter dem Prinzip "eines Fensters" für die Investoren wird die zentralisierte Form der Mithilfe den Investoren seitens des bevollmächtigten Organes nach den Investitionen in der Bereitstellung der staatlichen Dienstleistungen verstanden, vorsehend die Minimierung der Teilnahme der Investoren in der Gebühr und der Vorbereitung der Dokumente und die Beschränkung ihres unmittelbaren Kontaktes mit den staatlichen Organen. Um alle notwendigen staatlichen Dienstleistungen des Prinzips "eines Fensters" oder der Konsultation in den Fragen zu bekommen, die im Verlauf der Anlagetätigkeit entstehen, kann der Investor sich ins Zentrum der Bedienung der Investoren beim Ministerium für Investitionen und der Entwicklung der Republik Kasachstan in Astana oder in 19 Sektoren der Bedienung der Investoren bei der nicht kommerziellen Aktiengesellschaft "Staatliche Gesellschaft "die Regierung für die Bürger" in den Regionen richten.

 

Aufgaben "Eines Fensters" für die Investoren:

 

  • die Aufnahme und die Beratung für die existierenden staatlichen Dienstleistungen;

  • die Hilfe in der Vorbereitung und der Erledigung der Dokumente, die für das Erhalten der staatlichen Dienstleistungen notwendig sind;

  • die Hilfe in der Erledigung der elektronischen digitalen Unterschrift, der elektronischen Erklärungen und anderer Dokumente;

  • die Begleitung des Investors in den zentralen und lokalen vollziehenden Organen beim Erhalten der staatlichen Dienstleistungen.

 

Kontakte:

 

Dienstleistungszentrum der Investoren: Astana, Kabanbay Batyr Straße 32/1, Gebäude "Transport Tauer". 
Einheitliches call-Zentrum: 8 (7172) 75-45-40

 

www.isc.baseinvest.kz - Informations-funktionales Modul "eines Fensters" für die Investoren