The Economic Cooperation

Österreich ist einer der wesentlichen Partner Kasachstans. Innerhalb der EU-Staaten nimmt Österreich den vierten Platz in Bezug auf den zwischenstaatlichen Handelsumsatz ein. Kasachstan ist der drittwichtigste Handelspartner Österreichs im GUS-Raum (nach Russland und der Ukraine).

Der gegenseitige Warenumsatz betrug 2013 1,63 Milliarden Euro. Davon entfielen auf den Export nach Kasachstan 292,52 Millionen Euro und auf den Import nach Österreich 1,33 Milliarden Euro. Kasachstan zählt zu den wichtigsten Erdöllieferanten Österreichs.

Im Rahmen des Staatsbesuches von Präsident Nursultan Nasarbajew im Oktober 2012 wurden beispielsweise bilaterale Abkommen der beiden Regierungen über den internationalen Straßengüterverkehr sowie über die Installierung des „Kasachisch-Österreichischen Wirtschaftsrates“ beschlossen. 19 Memoranden mit einem Geschäftsvolumen von 170 Millionen Euro waren ein weiteres Ergebnis des bilateralen Dialoges.

Der „Kasachisch-Österreichische Wirtschaftsrat“ ist ein wesentlicher Faktor für die gesteigerte Effizienz der zwischenstaatlichen Wirtschaftsbeziehungen. Die erste Sitzung dieser Institution fand im Juli 2013 in der kasachischen Hauptstadt Astana statt. Im November 2013 folgte die Tagung in Wien. Mit dem Blick auf die konkretisierte Kooperation wurden drei bilaterale Arbeitsgruppen für die Bereiche Hydroenergetik und erneuerbare Energien, Transportinfrastruktur und Medizintechnik ins Leben gerufen.

Embassy of the Republic of Kazakhstan

Permanent Mission of the Republic of Kazakhstan to the International
Organizations in Vienna

Address

Prinz-Eugen-Straße 32
1040, Vienna
Austria

Contact Us

Phone: +43 (1) 890 80 08 10
Fax: +43 (1) 890 80 08 20

Consular Section

Phone: +43 (1) 890 80 08 35 / 14
Monday, Tuesday, Thursday, Friday
9.30 - 12.00