Kulturelle und humanitäre Zusammenarbeit

 Die Grundlage für die Entwicklung der Beziehungen zwischen Kasachstan und Österreich bei kulturellen und humanitären Themen bildet ein 1992 unterzeichnetes Memorandum.

 Auf Initiative des österreichischen Außenministeriums wurde 1997 an der Kasachischen Staatlichen Universität für Internationale Beziehungen und Weltsprachen in Almaty die „Österreichische Bibliothek“ eröffnet.

 Im Jahre 2002 wurde in Wien die Österreichisch-Kasachische Kulturgesellschaft „Zhibek Zholy“ eröffnet, auf deren Basis im September 2012 die Österreichisch-Kasachische Gesellschaft gegründet wurde.

 Im Jahr 2010 lag das Ende des Zweiten Weltkrieges 65 Jahre zurück. Vor diesem Hintergrund wurde ein Gedenkbuch in Bezug auf die kasachischen Kriegsopfer, die ihr Leben auf österreichischem Boden verloren hatten, präsentiert. Auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen wurde eine offizielle Gedenktafel angebracht.

 Im Mai 2013 fanden die „Kulturtage Kasachstans in Österreich“ statt. Der Höhepunkt fand mit dem Gala-Konzert „Kazakh State Kurmangazy Academic Orchestra of National Instruments“ im Wiener Konzerthaus statt.

 Im Herbst 2014 fanden in Kasachstan mit Erfolg die „Kulturtage Österreichs“ statt.

 Im März 2014 fand im Wiener Museumsquartier (MQ) anlässlich des „Nauryz“-Frühlingsfestes ein Gala-Konzert von renommierten kasachischen Musikern und Opernsänger, begleitet vom „Dina Nurpeisova Academic Orchestra of Kazakh National Instruments“, statt.

 Am 25. September 2014 fand die Premiere des „Astana Ballet“ im Wiener Museumsquartier (MQ) statt.

 Seit Anfang 2015 realisiert die Botschaft der Republik Kasachstan das Projekt „Kasachische Perlen – Klang der Großen Steppe“, in deren die Konzerte kasachischen Musiker vorgesehen sind, sowie eine Reihe anderen kulturellen Veranstaltungen.

Embassy of the Republic of Kazakhstan

Permanent Mission of the Republic of Kazakhstan to the International
Organizations in Vienna

Address

Prinz-Eugen-Straße 32
1040, Vienna
Austria

Contact Us

Phone: +43 (1) 890 80 08 10
Fax: +43 (1) 890 80 08 20

Consular Section

Phone: +43 (1) 890 80 08 35 / 14
Monday, Tuesday, Thursday, Friday
9.30 - 12.00