Permanent Missions of Kazakhstan and Japan co-organized a series of events on achieving the entry into force by the Comprehensive Test Ban Treaty (CTBT)

On 10 May 2017, Permanent Mission of the Republic of Kazakhstan to the International Organizations in Vienna, together with the Permanent Mission of Japan and the Vienna Centre for Disarmament and Non-Proliferation co-organized a series of events on achieving the entry into force of the Comprehensive Nuclear-Test-Ban Treaty (CTBT).
The day began with a roundtable moderated by an eminent international expert on disarmament Mr. Daryl Kimball, executive director of Arms Control Association and attended by ambassadors and permanent representatives to the international organizations in Vienna. In the informal setting, the problems of the entry into force of the CTBT as well as the prospects of this process were discussed.

Weiterlesen

Die Roadshow des interaktiven mobilen Pavillons „EXPO Caravan“ in Wien

Von 1. bis 3. Mai 2017 wird sich in Wien die Roadshow des interaktiven mobilen Pavillons „EXPO Caravan“ befinden. Die Veranstaltung organisiert von JSC „NC“ Astana EXPO-2017„ und der Botschaft der Republik Kasachstan in Österreich. Das Ziel der Roadshow ist die europäische Öffentlichkeit, sowie die ausländische Touristen und Reiseveranstalter über die Internationale Fachausstellung „EXPO-2017“ in Astana zu informieren. Die Gäste der mobilen Pavillon können sich die bevorstehende Ausstellung mit Hilfe der neuesten Technologien wie 3D-Drucker, Head-Mounted Display (Virtual Reality), Muskel- und Windenergie, interaktive Touchscreens kennenlernen usw.
Veranstaltungsort: Am Hof, 1010 Wien.
Öffnungszeiten: 1-3. Mai 2017, 10 bis 18 Uhr. Eintritt frei.

Über das Konzert in Graz

Am 20. April fand ein Kammerkonzert im Rahmen des Projektes «Kasachische Perlen – Klang der Großen Steppe» in Graz in der historischen Villa Hartenau statt.

Die Veranstaltung wurde von der Botschaft der Republik Kasachstan in Österreich mit der Unterstützung des Honorarkonsuls der Republik Kasachstan in den Bundesländern Steiermark und Burgenland, Herrn Dr. Günther Nebel, organisiert. Das Konzert der kasachischen Talente bildet den Auftakt für eine Serie von Aufführungen in den österreichischen Bundesländern. Die Konzertreihe ist in diesem Jahr dem 25-jährigen Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Kasachstan und Österreich gewidmet.

Weiterlesen

Feierliches Konzert in Wien anlässlich des Nauryz-Festes

Am 30. März 2017 fand auf der Bühne des weitberühmten Konzerthauses Wien anlässlich zum Nauryz-Fest ein Konzert des Folklore-Ensembles „Akzharma“ der Philharmonie des Mangystau-Gebietes der Republik Kasachstan statt. Das Konzert wurde im Rahmen des Projektes „Kasachische Perlen – Klang der Großen Steppe“ durchgeführt.

Das Projekt „Kasachische Perle“ hat zum Ziel, die weite Palette der kasachischen Kultur, die durch alte Musiktradition bekannt ist, in Österreich zu präsentieren. An der Realisierung des Projektes sind berühmte Künstler Kasachstans und junge Talente aus Kasachstan, die an den österreichischen Musikhochschulen studieren, beteiligt.

Weiterlesen

Über das Treffen der kasachischen Parlamentarier mit den Vertretern der österreichischen Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft

Am 22. Februar im Rahmen der Teilnahme der parlamentarischen Delegation unter der Leitung des Sekretärs des Ausschusses für Internationale Beziehungen, Verteidigung und Sicherheit des Senats des Parlaments Herrn Ikram Adyrbekov bei der Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE in Wien fand bei der Botschaft der Republik Kasachstan in Österreich der Treffen der kasachischen Abgeordneten mit Vertretern der österreichischen Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft.

Weiterlesen

Botschafter der Republik Kasachstan in Österreich Herr Kairat Sarybay besuchte das Bundesland Tirol

Am 13. Jänner 2017 fand der Arbeitsbesuch von Herrn Botschafter Kasachstans Kairat Sarybay nach Tirol statt, im Züge dessen wurde das Treffen mit dem Landeshauptmann Herrn Günther Platter durchgeführt.

Im Rahmen des Treffens wurde die österreichische Seite über die politischen und wirtschaftlichen Lage in Kasachstan, über die Pläne zur weiteren Entwicklung des Landes, sowie die internationalen Initiativen wie EXPO-2017 in Astana und Manifest des Präsidenten Nursultan Nasarbajew „Die Welt. XXI Jahrhundert“ informiert. Herr Botschafter erzählte auch über die bevorstehende Winter Universiade-2017 in Almaty, an denen österreichische Athleten teilnehmen werden.  

Während des Gesprächs wurden auch den aktuellen Stand und die Perspektiven der kasachisch-österreichischen Zusammenarbeit erörtert.  Die beiden Staaten begehen im Februar d.J. ihren 25.Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen.

Weiterlesen

Ein Galakonzert in Wien und ein Empfang anlässlich des Unabhängigkeitstages der Republik Kasachstan

In diesem Jahr fand am 16. November im Wiener Konzerthaus ein abschließendes Galakonzert des Projektes „Kasachische Perlen – Klang der Großen Steppe“ statt, welches dem Unabhängigkeitstag der Republik Kasachstan gewidmet wurde. 

Dem musikverständigen österreichischen Publikum wurden klassische europäische Werke und kasachische Volkswerke von der studentischen Gruppe der Kasachischen Nationalen Universität der Künste Astana unter der Leitung von A. Musokhodzhayeva, aufgeführt. Auf dem Programm standen Werke von F. Schubert, A Khachaturyan, A. Raimkulowa, A. Kazakbayev, die vom Publikum warm empfangen wurden.

Weiterlesen

Über die Durchführung der Präsentation des Projekts „Kasachische Bibliothek“ in Wien

Am 9. November fand bei der Botschaft der Republik Kasachstan in Österreich die Präsentation des Projektes „Kasachische Bibliothek“ unter dem Motto „25 Jahre Unabhängigkeit der Republik Kasachstan - 25 Bücher kasachischer Autoren“ statt.

Bei der Präsentation nahmen die Vertreter der Magistrat Wien, die Mitarbeiter des österreichischen Außenministeriums, die Diplomaten der kasachischen Botschaft, die Vertreter der Österreichisch-kasachische Gesellschaft, der kasachischen Diaspora und Studenten, die österreichischen literarischen Kreisen und den Medien teil. 

Der Botschafter der Republik Kasachstan Herr Kairat Sarybay sprach in seiner Rede über die Geschichte des Projekts „Kasachische Bibliothek“, sowie über die Ziele und Zwecke seit 2005.

Weiterlesen

In Вregenz fand die Eröffnung des Honorarkonsulats der Republik Kasachstan und das Konzert des Projektes „Kasachische Perlen – Klang der Großen Steppe“ statt

Am 26. Oktober d.J. fand in Bregenz, in der Hauptstadt des Bundeslandes Vorarlberg, die Eröffnungszeremonie des Honorarkonsulats der Republik Kasachstan statt. Bei denen nahmen die Vertreter der lokalen Behörden, Wirtschaft und Kulturkreisen, die konsularischen Korps und Medien teil. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Feierlichkeit des 25. Jahrestages der Unabhängigkeit der Republik Kasachstan und am Vorabend des 25. Jahrestages der Aufnahmen der Kasachisch-Österreichischen diplomatischen Beziehungen statt.

In seiner Rede stellte Botschafter der Republik Kasachstan in der Republik Österreich Herr Kairat Sarybay fest, dass die Errichtung des Honorarkonsulats weitere bilaterale Zusammenarbeit stärken wird. Die Aufmerksamkeit wurde auf das Interesse der kasachischen Seite an einer Vertiefung der Zusammenarbeit mit Vorarlberg im Kontext der Diversifikation der Wirtschaft Kasachstans gewandt. Insbesondere wurde angemerkt, dass diese Region mit einer entwickelten innovativen und exportorientierten Industrie in solchen Bereichen wie Metallverarbeitung, Maschinenbau, Elektronik, Textil- und Lebensmittelindustrie bekannt ist.

Weiterlesen

Kasachstan ist in den UNO-Sicherheitsrat gewählt

Am 28. Juni 2016 nach den Abstimmungsergebnissen bei der Generalversammlung der UNO in New York wurde die Republik Kasachstan zum nichtständigen Mitglied des Sicherheitsrats der Organisation der Vereinigten Nationen (Sicherheitsrat der UNO) von den Staaten der Asiatisch-Pazifikgruppe für 2017-2018 Jahre gewählt.

Die Kandidatur der Republik Kasachstan haben 138 Staaten aus 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen bei der Abstimmung unterstützt. Die Republik Kasachstan wurde als erster Staat Zentralasiens, der in den Bestand des wichtigsten politischen Gremiums der VN gewählt wurde, zu denen mit der Charta dieser Organisation die Vollmacht der Aufrechterhaltung der globalen Frieden und der Sicherheit beauftrag ist.

Weiterlesen