Über die Eröffnung des Honorarkonsulats der Republik Kasachstan in Linz

Am 29. September wurde das Honorarkonsulat der Republik Kasachstan in Linz eröffnet, welches für das Bundesland Oberösterreich tätig wird. An der Veranstaltung nahmen Vertreter der Landesregierung und Landtag, Wirtschafts- und Kulturkreisen, des konsularischen Korps und Medien teil.
Der Botschafter der Republik Kasachstan in Österreich Herr Kairat Sarybay übergab den Herrn Friedrich Floimayr das konsularische Patent und die Fahne der Republik Kasachstan und wünschte dem neuen Honorarkonsul für den weiteren Ausbau der kasachisch-österreichischen Zusammenarbeit viel Erfolg. Der kasachische Diplomat verwies auf das große Potenzial einer etablierten Partnerschaft zwischen der Region Pavlodar und Oberösterreich. In dieser Hinsicht forderte der Botschafter die österreichische Seite auf, die Kapazität für eine aktive Teilnahme an verschiedenen Interaktionsbereichen zu nutzen.

Weiterlesen

Besuch des Botschafter Kasachstans in Kärnten - Energiegespräche zwischen Kärnten und Kasachstan

Klagenfurt (LPD). Der Botschafter Kasachstans in Österreich, Kairat Sarybay, war am Donnerstag in Kärnten. In der Kärntner Landesregierung wurde er von Landtagspräsident Reinhart Rohr (in Vertretung von Landeshauptmann Peter Kaiser) und Landesrat Rolf Holub willkommen geheißen. Weitere Gäste waren Peter Sandriesser, Kärntens Honorarkonsul für Kasachstan, und Fachreferent Stefan Merkač (Büro LR Holub). Zum anschließenden Informationsaustausch gekommen waren auch Firmenvertreter aus dem Umwelt- und Energiebereich aus Kärnten. Der Botschafter trug sich auch in das Gästebuch des Landes ein.

Weiterlesen

Über die Ergebnisse der ersten Tag des Besuchs der Ministers für auswärtige Angelegenheiten der Republik Kasachstan Herrn Kairat Abdrakhmanov nach Österreich

 (Wien, 10.Juli 2017)

Am Vorabend des informellen OSZE-Ministerrats, Minister für auswärtige Angelegenheiten der Republik Kasachstan Herr K.Abdrkahmanov führte bilaterale Treffen mit der Leitung der internationalen Organisationen in Wien, sowie nahm bei der Festveranstaltung gewidmeten 25. Jahrestag des diplomatischen Dienstes der unabhängigen Kasachstan teil.
Beim Treffen des Ministers K.Abdrakhmanov mit Herrn Generaldirektor der UN-Büro in Wien – Exekutivdirektor der UN-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) Yuriy Fedotov wurde eine breite Palette der Fragen im Bereich der Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus, die Bekämpfung mit der Korruption, Kriminalität, Drogenhandel, Geldwäscherei, Menschenhandel diskutiert.

Weiterlesen

Am 8. Juli hat Österreich als OSZE-Vorsitzender ein Strandvolleyball-Turnier zwischen Mannschaften aus 57 Ständige Vertretungen, Sekretariat und andere Einrichtungen bei der OSZE organisiert.

Am 8. Juli hat Österreich als OSZE-Vorsitzender ein Strandvolleyball-Turnier zwischen Mannschaften aus 57 Ständige Vertretungen, Sekretariat und andere Einrichtungen bei der OSZE organisiert.

Zum ersten Mal nahm die Mannschaft der Ständige Vertretung der Republik Kasachstan bei den internationalen Organisationen in Wien 3.Platz im Turnier der OSZE.

Dieser Erfolg der kasachstanischen Mannschaft wird dem „Tag der Stadt Astana“ und dem „25 Jubiläum des Diplomatendienstes der Republik Kasachstan“ gewidmet.

Weiterlesen

Permanent Missions of Kazakhstan and Japan co-organized a series of events on achieving the entry into force by the Comprehensive Test Ban Treaty (CTBT)

On 10 May 2017, Permanent Mission of the Republic of Kazakhstan to the International Organizations in Vienna, together with the Permanent Mission of Japan and the Vienna Centre for Disarmament and Non-Proliferation co-organized a series of events on achieving the entry into force of the Comprehensive Nuclear-Test-Ban Treaty (CTBT).
The day began with a roundtable moderated by an eminent international expert on disarmament Mr. Daryl Kimball, executive director of Arms Control Association and attended by ambassadors and permanent representatives to the international organizations in Vienna. In the informal setting, the problems of the entry into force of the CTBT as well as the prospects of this process were discussed.

Weiterlesen

Die Roadshow des interaktiven mobilen Pavillons „EXPO Caravan“ in Wien

Von 1. bis 3. Mai 2017 wird sich in Wien die Roadshow des interaktiven mobilen Pavillons „EXPO Caravan“ befinden. Die Veranstaltung organisiert von JSC „NC“ Astana EXPO-2017„ und der Botschaft der Republik Kasachstan in Österreich. Das Ziel der Roadshow ist die europäische Öffentlichkeit, sowie die ausländische Touristen und Reiseveranstalter über die Internationale Fachausstellung „EXPO-2017“ in Astana zu informieren. Die Gäste der mobilen Pavillon können sich die bevorstehende Ausstellung mit Hilfe der neuesten Technologien wie 3D-Drucker, Head-Mounted Display (Virtual Reality), Muskel- und Windenergie, interaktive Touchscreens kennenlernen usw.
Veranstaltungsort: Am Hof, 1010 Wien.
Öffnungszeiten: 1-3. Mai 2017, 10 bis 18 Uhr. Eintritt frei.

Über das Konzert in Graz

Am 20. April fand ein Kammerkonzert im Rahmen des Projektes «Kasachische Perlen – Klang der Großen Steppe» in Graz in der historischen Villa Hartenau statt.

Die Veranstaltung wurde von der Botschaft der Republik Kasachstan in Österreich mit der Unterstützung des Honorarkonsuls der Republik Kasachstan in den Bundesländern Steiermark und Burgenland, Herrn Dr. Günther Nebel, organisiert. Das Konzert der kasachischen Talente bildet den Auftakt für eine Serie von Aufführungen in den österreichischen Bundesländern. Die Konzertreihe ist in diesem Jahr dem 25-jährigen Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Kasachstan und Österreich gewidmet.

Weiterlesen

Feierliches Konzert in Wien anlässlich des Nauryz-Festes

Am 30. März 2017 fand auf der Bühne des weitberühmten Konzerthauses Wien anlässlich zum Nauryz-Fest ein Konzert des Folklore-Ensembles „Akzharma“ der Philharmonie des Mangystau-Gebietes der Republik Kasachstan statt. Das Konzert wurde im Rahmen des Projektes „Kasachische Perlen – Klang der Großen Steppe“ durchgeführt.

Das Projekt „Kasachische Perle“ hat zum Ziel, die weite Palette der kasachischen Kultur, die durch alte Musiktradition bekannt ist, in Österreich zu präsentieren. An der Realisierung des Projektes sind berühmte Künstler Kasachstans und junge Talente aus Kasachstan, die an den österreichischen Musikhochschulen studieren, beteiligt.

Weiterlesen